Weinsalon Natürel 2019

5. Große Naturwein Messe

Für Weintrinker und die, die es werden wollen – ob mit Ahnung oder ohne – Altbekanntes und noch nie Geschmecktes entdecken! Für Gastronomen, Weinhändler und Weininteressierte!

45 Winzer aus sechs Ländern präsentieren 2019 ihre naturbelassenen Weine im "Wein Salon Natürel" im Stadtgarten. Es ist bereits die vierte Naturweinmesse in Köln, die ihre Pforten am Samstag 17. und Sonntag 18. März 2018 öffnet. Sie richtet sich gleichermaßen an Gastronomen, Weinhändler und Weininteressierte. Alle ausstellenden Winzer arbeiten biologisch oder biodynamisch auf ihren Weinbergen. Die dort vorgestellten Weine sind handgelesen, spontanvergoren, ungeschönt, ungeklärt, meist ungeschwefelt und wenn, ist die Menge kaum erwähnenswert. Dennoch sprechen diese Winzer darüber. Dass dies nicht selbstverständlich ist, weiß die Organisatorin der Weinmesse, Surk‐ki Schrade, nur zu gut zu berichten: "Da Wein in der Europäischen Union als Genussmittel gilt, dürfen die Winzer bis zu 250 verschiedene Zusätze und Hilfsmittel zur Weinherstellung legal benutzen, ohne es auf das Etikett schreiben zu müssen." Schrade: "Unsere Besucher kommen in den Genuss von reinem vergorenen Traubensaft – bei der Vergärung lautet das Motto „Nix rein – nix raus“ – höchstens eine minimale Dosis Sulfite."

Als "Vin Naturel" bezeichnet die Kennerszene diese Weine. Da der Begriff noch nicht geschützt und einheitlich definiert ist, versucht Surk‐ki Schrade mit ihren ausstellenden Winzern einen eignen Standard zu setzen: Die Naturweinmesse RAW‐Berlin von Isabelle Legeron lasse noch 70mg pro Liter Wein zugesetzten Schwefel zu. In Köln liegt die Höchstgrenze bei 20 bis 30mg Schwefel, aber die meisten Weine auf den Ausstellerständen werden ungeschwefelt sein. Dazwischen liegt der Spielraum.

Nicht ganz zufällig ist das Datum für die Naturweinmesse in Köln gewählt. Sie versteht sich gewissermaßen als OFF-Veranstaltung zu einer der größten Weinmessen der Welt, der Prowein, die zeitgleich in Düsseldorf startet. Die Veranstalterin Surk-ki Schrade ist mit der „La Vincaillerie“ seit 2009 eine der wenigen Weinhändler in Deutschland, die diese Weine vertreiben. "Wenn man in Paris oder New York schon die Qual der Wahl hat, in welchem vin naturel Weinhandel man seine Weine kaufen könnte, so kann man in ganz Deutschland die Händler noch an den Fingern einer Hand abzählen. In Berlin gibt es immer mehrere Weinbars mit diesen Weinen. Das Bewusstsein für naturbelassene Weine erwacht erst langsam", so Schrade.

Messe ab 11 Uhr, Saal

Beim Einlass wird Ihnen ein Glas gegen 2,- Euro Pfand ausgehändigt, mit dem Sie die Weine probieren können. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt zur Messe erst ab 16 Jahren gewährt werden kann.

Eintritt Messe: 10€ + 2€ Glaspfand Weitere Informationen folgen!
Tickets: https://stadtgarten.ticket.io/9keqwr8w/?lang=en&view=table

Sun, 17.03.2019

concert hall
Start 11:00

10 € Presale Please note: vendors of presale-tickets may charge additional fees. 10 € Box Office

Order Tickets ticket i/O

Add to Calendar Download iCal-File


Receive Newsletter

By registering my e-mail address in the left-sided box "Receive Newsletter" I agree that the Initiative Kölner Jazz Haus e.V. is allowed to regularly send me information about concerts, events and news in this context via e-mail. My agreement can be revoked at any time. Further information on the use of the consent included in the agreement with our newsletter-service provider MailChimp, the use of cookies and your right of revocation can be found within our privacy policy.