Konzert, Wort

Runa Hoffmann, Demba Sano, Alex Mayor, Hanitra Wagner / Vao Vao © Gökçe Berndt, Artist, Anna Jaissl

AUSVERKAUFT: Talking Kaput "Equality, Empowerment und Diversität in der Kulturbranche“

Bitte beachten Sie die geltenden Hygiene- und Kontaktrückverfolgungsvorschriften: Bitte halten Sie sich darüber hinaus weiterhin an die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Maske tragen) und bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich krank fühlen. Vielen Dank!

...mit Demba Sanoh, Runa Hoffmann und Hanitra Wagner

Talk mit Demba Sanoh, Runa Hoffmann und Hanitra Wagner zum Thema "Equality, Empowerment und Diversität in der Kulturbranche“
Konzert von Vaovao Musik (Albumrelease zur Platte auf Staatsakt)
Konzert von Alexander's Festival Hall
Djing: DJ Melt aka Demba

Demba Sanoh
Demba Sanoh ist als Tourmanager, Produktionsleiter und Künstlerbetreuer seit 2013 für verschiedene Bands und Festivals im deutschsprachigen Raum unterwegs. Außerdem ist er Historiker und publiziert als freier Autor zu seinen Themenschwerpunkten Rassismus und Kolonialismus. Dazu tritt er als Keynote Speaker oder als Experte auf Podiumsdiskussionen auf. In seiner Funktion als Mitgründer von misc Berlin verbindet er beide seinen Expertisen und schult Unternehmen in der Kultur- und Musikbranche zu Themen wie Diversität und Diskriminierung.

Runa Hoffmann
Als ehemalige Leiterin und Personalchefin eines Berliner Clubs hat Runa Hoffmann Erfahrung damit gesammelt was es bedeutet, in der Kultur- und Musikbranche zielgerichtete Maßnahmen zur Diversifizierung eines Arbeitsplatzes umzusetzen. Außerdem ist sie aktives Mitglied der Initiative Plus 1, die Unterstützung für zivile Seenotrettung und Geflüchtete in der Musikwirtschaft platziert. Als Autorin setzt sie sich unter ihrem Pseudonym "Nina Wagner" in ihrem 2015 erschienen Debüt "Fucking Good" mit dem Zusammenhang von sexueller Befreiung, Online-Dating und Feminismus auseinander.

Alex Mayor
Alexanders Festival Hall ist eine Art englisches Pop-Konfekt, eine Mischung aus bedauernden Balladen und gelegentlichen Pop-Regenbögen. Das neue Album 'Not From Above!' ist sowohl Musik als auch ein Buch mit Geschichten. Zwölf üppige romantische Songs und eine Sammlung dunkel-komischer Gedankenexperimente.

Hanitra Wagner / Vao Vao
Vaovao - Sechs Buchstaben einer Reise durch Synthesizer-Klänge und Soundcollagen, unterstützt von fragmentarischen Violinen, treibenden Beats und einem unterkühlt wirkenden Gesang, der kaum Emotionen zulässt. Die Musik Vaovaos bedient sich an verschiedensten Elementen der jüngeren Geschichte der Popmusik, reflektiert bzw. zitiert diese, verbleibt aufgrund von Neukombinationen jedoch stets mehr als ein reines Retro-Phänomen. Die Zeilen der deutschsprachigen Texte sind mitunter dadaistisch, sie sind Fragmente von Erzählungen und Bewegungen, literarischen Schwingungen und Vibrationen, die herausfordern. Sound und Text bewegen sich in musikalischen und lyrischen Spektren, statt in abgesteckten Mustern. Die Musik schwimmt sich frei, anstatt sich abzugrenzen. Und zugleich höhlt sie sich nicht aus, sie bleibt dicht und einnehmend. Das hier ist keine Reise auf dem Weg zu einem Ziel. Das Ziel ist die Reise. Eine Reise, die gerade erst beginnt.

2er Tisch: 10,00 €
4er Tisch: 20,00 €

Do, 19.08.2021
KonzertWort Highlight!

Hanitra Wagner / Vao Vao, Runa Hoffmann, Demba Sanoh, Alex Mayor

GREEN ROOM Beginn 19:00 Einlass 18:00

Das Konzert ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse mehr geben.

Tickets bestellen ticket i/O

Externe Links Website

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche