Konzert

Ensemble Garage © Artist; Elsa Mbala © Mona Namer; Julia Robert © Artist; Nicole L’Huillier © Robin Lubbock

Frau Musica Nova Festival / Ensemble Garage & AMET

Konzert #1
Titel: Dark Light

Programm:
Bára Gísladóttir - Rage against reply guy (2021)
Bára Gísladóttir - Laufgar (2021)
Laure M Hiendl - String Quartett No.2

Im zweiten Live-Konzert des FMN (FRAU MUSICA NOVA) Festivals präsentiert das Kölner Ensemble Garage mit „DARK LIGHT“ Werke der Komponist:innen und Performer:innen Bára Gísladóttir und Laure M. Hiendl. Das Programm bewegt sich fließend zwischen unterschiedlichen kompositorischen Sprachen und lässt klassische Kammermusik auf elektronische und performative Welten treffen. Das von Laure M. Hiendl selbst stammende Licht- und Performancekonzept schafft dabei Verbindungslinien zwischen einem verfremdeten, treibenden elektro-performativen Streichquartett und den beinahe meditativen, transzendenten Hörräumen Bára Gísladóttirs.

Das Ensemble Garage reflektiert die (post)-Internet-Gesellschaft mit ihren digital-medialen Erscheinungsformen. Ein wesentliches Element ist dabei die Entwicklung der Neuen Musik hin zu transmedialen, theatralen und performativen Produktionsformen.

Konzert #2
Titel: ECCENTRIC LISTENING (HYBRID)

Künstler:in: AMET

In ihrem Eccentric Listening präsentiert AMET exzentrische, verwegene und gewagte Musik als moderierte digitale Audioshow. Die in Yaoundé/Kamerun geborene Klangkünstlerin Elsa M’Bala lebt und arbeitet in Berlin. Als AMET produziert sie Live-Podcasts, eine Mischung aus DJing und Live-Radio-Shows, in denen Field Recordings live mit Interviews verwoben werden. Ihr Sound versteht sich als Reflexion über Race, kulturellen Background, Gender und Spiritualität. Er stellt in Frage, wie der musikalische Output eines:einer Künstler:in aufgrund ihrer Herkunft klingen sollte und strebt danach, diesbezügliche Erwartungshaltungen aufzulösen. Amets Arbeiten basieren auf Tonleitern, die mit der Diatonik des westlichen Kanons brechen und sich stattdessen in eine nicht-westliche musikalische Praxis einreihen.

Weitere Eccentric Listenings der transmedialen chilenischen Künstlerin Nicole L’Huillier
und der französischen Komponistin Julia Robert sind auf unserer Website zwischen dem 20.11. und 27.11.2022 zu hören. -> https://www.fmn-space.de

_

FMN (Frau Musica Nova) steht für die Öffnung des Genres „Zeitgenössisches Musik-Festival“ hin zu einer offenen Begegnungsplattform der Künste.
Von Beginn an steht FMN für Künstler:innen, die mit ihrer Sprache eine Konfrontation mit Gegenwart und Gegenwärtigem evozieren und verschiedene Formen des experimentellen Umgangs mit Musik und ihrer Wechselwirkung mit Medien, Performance und Theatralität ausloten. Das Festival erweitert kontinuierlich das Spektrum transmedialer Produktionen und spricht sich für die Überwindung der Grenzen von Genre und Gender aus.

Deutschlands traditionsreiches Komponistinnen-Festival wurde 1997 gegründet und ist Zeit seines Bestehens eng mit dem Deutschlandfunk verbunden. Alle Konzerte werden aufgenommen, produziert und im Anschluss kommentiert im Programm des Deutschlandfunks gesendet. Darüber hinaus entwickelt FMN in Kooperation mit anderen Festivals und Institutionen wie z. B. mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, Heroines of Sound oder Radialsystem Berlin ein wichtiges und zukunftsweisendes Netzwerk, um das Schaffen ausgewählter aktueller Künstler:innen zu verbreiten.

Fr, 25.11.2022
Konzert

contemporary music

Konzertsaal Beginn 20:00 Einlass 18:00

12 €/8 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen.

Tickets bestellen ticket i/O

Externe Links Website

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch

News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche