Konzert, Wort

Erdmöbel © Artist

Literarischer Salon Spezial: Erdmöbel

Ein Gesprächskonzert

Moderation: Guy Helminger und Navid Kermani

Seit 2005 laden Guy Helminger und Navid Kermani Schriftsteller, für die sie sich begeistern, in ihren Literarischen Salon in den Kölner Stadtgarten ein. Der Gast liest aus seinen eigenen Büchern, bringt aber auch Texte mit, die ihm besonders wichtig sind. Nach der Pause präsentiert er, was ihn sonst noch bewegt: Platten, Bilder, Videos oder was Schriftsteller sonst alles verhandeln, wenn Lesungen eigentlich schon zuende sind.

»In der Offenheit liegt der Charme dieser Veranstaltungsreihe. Anders als bei einer herkömmlichen Lesung herrscht entspannte Geselligkeit, in der Wahrheiten schnell preisgegeben werden.« (Kölnische Rundschau)

Dieses Mal mit: Erdmöbel

Es gibt Bands, bei denen fragt man sich, sind die Lieder schöner, die Texte klüger, die Arrangements schräger oder die Musiker cooler? Bei den Erdmöbeln ist die Antwort natürlich, sie sind ein Gesamtkunstwerk, bei dem deutscher Tiefsinn plötzlich Spaß macht, Ohrwürmer nie anfangen zu nerven und man zu avantgardistischer Lyrik tanzt. Von Köln aus haben sie Deutschlands Konzerthallen erobert, begeistern seit inzwischen schon über zwanzig Jahren Kritiker und Fans.

Im Literarischen Salon werden sie über ihre Gedichte sprechen, die Musik werden oder umgekehrt. Daß Sänger und Texter Markus Berges selbst ein erfolgreicher Romanautor ist (Ein langer Brief an September Nowak u.a.), bleibt dabei sicher nicht unerwähnt. Und selbstverständlich spielen die Erdmöbel auch auf, probieren, improvisieren und erklären, was mit Worten nicht zu erklären ist. Denn wie hieß es im Rolling Stone: „Natürlich braucht man für die Lieder von Erdmöbel keine Gebrauchsanweisung. Man braucht einen Kopf, ein Herz und die Hoffnung, dass es einen Unterschied macht, wenn man beides einsetzt.“

Mi, 09.10.2019
KonzertWort Highlight!

Alternative, Indie

Konzertsaal
Beginn 20:30

20 €/14 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 20 €/14 € erm. Abendkasse

Der Vorverkauf ist beendet. Es gibt noch Tickets an der Abendkasse.

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.