Konzert

© Artist / Nadine Heller-Menzel

Elisabeth Coudoux presents Marcus Schmickler

Das Konzert ist reihenbestuhlt - es erfolgt eine feste Sitzplatzvergabe sowie die Kontaktdatenerfassung zur Rückverfolgbarkeit. Die geltenden Hygienevorschriften im Haus sind zu beachten.

Seit Januar präsentieren die vier NICA Artists Elisabeth Coudoux, Pablo Giw, Pablo Held und Tamara Lukasheva in der monatlichen Konzertreihe „NICA presents“ regelmäßig unter ihrem Namen musikalische Ideen, Visionen, Kooperationen oder Entdeckungen. Der heutige Abend wird von NICA Artist Elisabeth Coudoux kuratiert.

Marcus Schmickler, ein international angesehener Musiker aus dem Rheinland. Bekannt durch seine zahlreichen Künstlernamen und Pseudonyme, wie zum Beispiel Pluramon, Wabi Sabi, Sator Rotas und vor allem Param. Über diesen begabten Kölner kann man seitenlang Romane schreiben. Unzählige CD-Veröffentlichungen, Aufführungen in aller Welt und einige Preisverleihungen hat Marcus schon hinter sich gebracht. Ein vielseitiger Künstler, der in zahllosen Projekten der elektronischen Musik zu Hause ist. In der Regel arbeitet er mit kleinen Computerprogrammen, die fertige Musikstücke in neue Klangspülungen transformieren.

Mo, 28.09.2020
Konzert

Elisabeth Coudoux (cello), Marcus Schmickler (computer)

Improvisation, Elektronische Musik

Konzertsaal
Beginn 20:00

Eintritt frei

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch

News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.