Konzert

Sam Amidon @ Frank Schemmann

EOS Chamber Orchestra feat. Sam Amidon

Herausragende Musiker:innen, als Komponist:innen und Instrumentalist:innen gleichermaßen renommiert, schreiben für das EOS Chamber Orchestra und treten als Solist:innen ihrer Werke auf: An diesem Abend freuen wir uns auf den Multiinstrumentalisten Sam Amidon.

Sam Amidon ist Sänger, Geiger, Banjoist und Gitarrist, der ursprünglich aus Vermont, USA, stammt. Es gelingt ihm in seinen Songs, die traditionelle Musik Nordamerikas mit aktuellen musikalischen Entwicklungen zu verbinden und so einen Sound zu erschaffen, der zugleich historisch beladen als auch zeitgemäß eigenständig wirkt.
Sam Amidon ist für seine stilistische Offenheit und große Neugier bekannt, sein 2001 selbst veröffentlichtes Debutalbum Solo Fiddle bestand beispielsweise ausschließlich aus traditionellen irischen Geigen-Instrumentals. Die Einzigartigkeit seiner Kunst ist zum einen das Ergebnis seines äußerst spielerischen und experimentellen Umgangs mit seinem Liedmaterial, zum anderen geprägt von seiner unverkennbaren Gesangsstimme und eigenwilligen Intonation.
Sam Amidon arbeitet sowohl als Solist als auch in allen denkbaren kollektiven Zusammenhängen von Straßenkonzerten bis hin zu Auftritten mit einem sinfonischen Orchester wie dem Kronos Quartet, dem Australian Chamber Orchestra und dem Aurora Orchestra.
Sein Album The Following Mountain (2017) enthält im Gegensatz zu seinen früheren Alben ausschließlich eigene Kompositionen. Sein aktuelles Album „Sam Amidon“ (2020) bezeichnet er als die bislang vollständigste Verwirklichung seiner künstlerischen Vision. Ein Beispiel der Zusammenarbeit mit Streicher:innen bildet Folk Songs mit Kronos Quartet (2017).

2009 von Dirigentin Susanne Blumenthal und Trompeterin Susanne Knoop gegründet, steht die Zusammenarbeit mit Musiker:innen außerhalb des tradierten Genres „Klassische Musik” im Fokus des EOS Kammerorchesters. Stets auf der Suche nach dem musikalischen Experiment, werden allzu enge Genregrenzen überschritten und neue Klangwelten jenseits herkömmlicher musikalischer Etikettierungen geschaffen. Ein zentraler Aspekt ist dabei die Kombination aus notierter und improvisierter Musik.

So, 10.12.2023
Konzert Highlight!

eos chamber orchestra, Sam Amidon (voc, git, banjo, comp), Susanne Blumenthal (conduction, direction)

Jazz, Folk, Kammermusik

Konzertsaal Beginn 18:00 Einlass 17:00

22 €/12 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 25 €/15 € erm. Abendkasse nur Kartenzahlung

Tickets bestellen ticket i/O

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch

News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Informationen über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche