Konzert

© Etta Bond

Etta Bond

Dank ihres souligen britischen Gesangs und ihrer direkten Art, wurde Etta Bond immer stärker bekannt und beliebt. Ihr Songwriting ist von Jill Scott, Billie Holiday und Etta James inspiriert und durch eine besondere Authentizität und Verletzlichkeit geprägt - das kälteste Herz könnte ihrer Musik nicht widerstehen. The Guardian bezeichnet Etta als eine „skinhead soul princess“ und zählt sie zu den „Future 50 rising stars to watch“. Für The Fader ist sie eine von die 10 UK R&B Artists „You Need To Know About“. Etta Bond kollaborierte bereits mit SiR, Wretch 32, Labrinth, Avelino, Tom Misch und Kojey Radical, und wird von Annie Mac, Julie Adenuga, Jamz Supernova, MistaJam und DJ Target gefeiert.

‘Artist of the Week’ - Julie Adenuga, Beats 1
‘Future 50 Rising Stars to Look Out For’ - The Guardian
‘Bringing a Unique Sound to the Surface’ - Dummy Mag
‘5 UK Singers you Need to Know’ - Hot New Hip Hop
‘You Need this Artists Edgy, Equality-onscious Take on British Soul in your Life’
Metro

Do, 28.03.2019
Konzert

Studio 672
Beginn 20:00

16 € Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen.

Tickets bestellen Tickets auch hier erhältlich

Externe Links Facebook SoundCloud YouTube

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.