Konzert

© Peter Szymanski

Terrence Ngassa Quartett

Das Konzert ist reihenbestuhlt - es erfolgt eine feste Sitzplatzvergabe über den Vorverkauf bzw die Abendkasse sowie die Kontaktdatenerfassung zur Rückverfolgbarkeit. Die geltenden Hygienevorschriften im Haus sind zu beachten.

Der technisch und musikalisch gleichermaßen versierte Trompeter aus Kamerun, ebenso erfahren in afrikanisch beeinflusstem Jazz, präsentiert ein Crossover Program, Constellations. Mit diesem Blend aus verschiedenen Stilen und Einflüssen entwickelt die Musik von Terrence Ngassa eine grenzenlose Strahlkraft. Eine leichtfüßige Verbindung zwischen Elementen aus Jazz, Klassik und Weltmusik. Ein stilistisch ausgewogenes Repertoire basiert auf eigenen Kompositionen und Arrangements des Bandleaders, Trompeters und Komponisten. „Music Speaks better than Words"

CDs TERRENCE NGASSA Trilogy Ngassalogy vol.1, Ngassalogy vol.2 , Ngassalogy Vol.3
CD Terrence NGASSA - Classic Jazz, Armstrong Forever.

http://www.ngassa.com/

Sa, 26.09.2020
Konzert

Terrence Ngassa (trumpet/composition/vocals), Jura Wajda (piano), Andreas Reinhard (bass), Benedikt Hesse (drums)

Funk, Groove, Afro-Ethno-Jazz

Konzertsaal
Beginn 20:00

12 €/9 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 12 €/9 € erm. Abendkasse

Tickets bestellen ticket i/O

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.