Party

Sonae © Frederike Wetzels | Blint © Lilli Zylka | Nikita von Tiraspol © Stefanie Wittrisch

Tom-Tom Club meets NICA feat. Sonae, Blint & Nikita von Tiraspol

Was wäre eine Stadt, eine Szene oder ein Club ohne lokale DJs? Die Tom-Tom Club Reihe bietet Local Heroes und neuen Talenten eine Bühne und ein DJ Booth im Club JAKI. Tom-Tom Cub ist ein offener Raum für Austausch, Entdeckungen und grenzenlose, genrefreie musikalische Abenteuer - kurz gesagt, eure neue Lieblings-Clubnacht.

Jeden Samstag, von 23:00 Uhr bis spät in die Nacht - alle Musikliebhaber:innen, Tänzer:innen, Zuhörer:innen, Freaks und Nicht-Freaks sind willkommen!

Sonae ist eine in Köln lebende Künstlerin der elektronischen Musik. Ihre kritische Konzeptarbeit verbindet die Punkte zwischen Djing, Musikproduktion, Video, Schreiben und anderen und erforscht elektronische Musik als eine Kunstform, die über sich selbst hinausweist. Seit 2012 veröffentlicht Sonae Musik auf Labels wie A Strangely Isolated Place, laaps oder Gudrun Guts Imprint Monika Enterprise, wo sie auch Teil des Labelkollektivs Monika Werkstatt ist. Sie erhielt den Masterabschluss des Instituts für Populäre Musik an der Folkwang Universität der Künste, ein Women in Computer Music Scholarship des CCRMA an der Stanford University und eine Artist Residency des NICA Artist Development Program am European Center for Jazz and Contemporary Music. Sonae spielte an Orten wie dem IfZ /Leipzig, dem Meakusma Festival /Eupen, dem Ausland /Berlin, dem Fusion Festival, dem Cafe Oto /London und auf dem gleichen Line-Up mit Leuten wie Squarepusher, Plaid, Darkstar, Kyoka, Frank Bretschneider, Tim Exile.

Blint ist der Künstlername von Felix Nisblé. Er ist ein DJ und Produzent, der in Berlin lebt und arbeitet. Im Jahr 2015 gründete er Blintmusik, ein DIY-Imprint für seinen musikalischen Output, der bisher vier Veröffentlichungen umfasste. Sein Stil oszilliert zwischen verschiedenen Formen von Techno, von Detroit bis Berlin, Breakbeat bis Electro, mit hörbaren Wurzeln in 90er Jahre Hip Hop Beats. Ein enger Freund beschrieb seinen Stil einmal als 'Kapuzenpulli-Techno'. Seine Musik erlangte erste Aufmerksamkeit und wurde von Künstlern wie Umwelt, Norman Nodge, Johannes Volk oder Helena Hauff stark unterstützt. 2014 besuchte Felix die Masterclass Populäre Musik an der Folkwang Universität der Künste unter der Leitung von Hans Nieswandt. In diesem Kurs lernte er drei Musikerkollegen kennen, mit denen er die Band Tired Eyes Kingdom gründete. Die Band veröffentlichte 2017 ihr Debütalbum und trat live auf Festivals wie c/o Pop, Modular Festival und Sacred Ground auf. Im Jahr 2019 verließ Felix die Band, um sich auf seine Labelarbeit zu konzentrieren. Er legt seit über zehn Jahren in Clubs in ganz Deutschland auf, von Hamburg bis Leipzig und hatte Auftritte auf Festivals wie Fusion, Pollerwiesen und Docklands.

Nikita von Tiraspol ist DJ, Produzent und Labelchef von Kontrapunkt, das eng mit Leipzig verbunden ist und derzeit in Köln lebt. "Mein musikalischer Hintergrund ist klassisch und jazzig, aber sobald ich nach Leipzig zog und die ersten Technopartys erlebte, waren alle Trompeten- und Klavierstunden vergessen." Als langjähriger Presswerker bei r.a.n.d. muzik konnte er täglich neue unveröffentlichte Musik hören.
jeden Tag neue unveröffentlichte Musik hören. 2017 gründete von Tiraspol das Label Kontrapunkt, das Musik von Techno über elektronischen Free-Jazz und Noise bis hin zu Ambient, Tribal, House und Breakbeat veröffentlicht. Daneben veröffentlicht er seine eigene Musik und die Alben First Draws via Kontrapunkt (2018), Was Lucifer More Beautiful Than Adonis? mit Noorden (2019), Entscheidungen auf mystictrax (2021). Mit einer Auswahl von Techno über House, Breakbeat, Ambient - manchmal auch Indie, Post Rock oder Hip Hop - legt Nikita von Tiraspol seit vielen Jahren unter anderem in der Distillery/Leipzig, Afrikaburn/Südafrika und Yaga/Litauen auf.

Sa, 04.06.2022
Party Highlight!

Electro, Techno, Experimental Dancemusic

JAKI Beginn 23:30 Einlass 23:30

5 € Abendkasse

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche