Wort

Saša Stanišić © Katja Sämann

AUSVERKAUFT: Der Literarische Salon mit Saša Stanišić

Selten sind sich Kritik und Publikum so einig: Saša Stanišić ist der Star unter Deutschlands jüngeren Autoren (für uns ist 41 noch jung!), der ausschließlich Erfolgsromane vorlegt – und jedesmal mit einer neuen Wendung, Steigerung, Variation seiner literarischen Meisterschaft überrascht. Daß sein jüngster Roman „Herkunft“ 2019 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde, hat jeder mitbekommen. Weniger bekannt ist, daß Stanišić sogar schon mit seiner Magisterarbeit über Wolf Haas einen Wissenschaftspreis gewann. Und so ging's immer weiter, ohne daß sein Schreiben oder Auftreten je kommod wurde. Im Gegenteil, die stille Zornrede, die er im Oktober bei der Verleihung des Buchpreises hielt, wühlte nicht nur den literarischen Betrieb auf. Und irgendwie ist es dann auch richtig – einmal sei's hier doch erwähnt – daß ein bosnisches Kind, das während des Balkankrieges 1992 mit seinen Eltern nach Deutschland floh, heute wie kaum ein anderer für die Hoffnung in der deutschen Literatur steht.

Do, 30.01.2020
Wort

Literatur, Lesung

Konzertsaal
Beginn 20:30

Das Konzert ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse mehr geben.

Tickets bestellen ticket i/O

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.