Konzert

KLAENG Festival 2023 Event © Holger Risse (everything)

KLAENG Festival #3

Deadeye feat. Otis Sndsjö / Ella Zirina Solo / Fuensanta & Ensamble Grande

Im Frühjahr schauen wir bereits voller Freude auf das KLAENG Festival im Stadtgarten. Artist in Residence ist die Kontrabassistin, Komponistin und Sängerin Fuensanta Méndez aus Mexiko, die in unterschiedlichen Formationen im Laufe des Festivals zu hören sein wird. Ergänzt wird das Programm mit nicht minder interessanten Projekten und Begegnungen von Musiker:innen der deutschen sowie internationalen Musikszene.

Programm 02.04.

►Deadeye feat. Otis Sandsjö

►Ella Zirina Solo

►Fuensanta & Ensamble Grande

Deadeye feat. Otis Sandsjö

Kit Downes – Hammond Orgel
Reinier Baas – Gitarre
Jonas Burgwinkel – Schlagzeug
Otis Sandsjö – Saxofon

Kit Downes, Reinier Baas und Jonas Burgwinkel ist etwas ganz Besonderes geglückt: Spielfreudig und temperamentvoll legt das Trio los, läßt es krachen, grooven und rocken und kreiert aus vielfältigen Einflüssen einen verführerischen Vintage-Sound – Musik, so vertraut wie unvertraut, so kompakt wie reich an musikalischen Bezügen und doch stets absolut gegenwärtig. Geht noch mehr? Deadeye trifft auf Otis Sandsjö und den „Liquid Jazz“ des schwedischen Saxofonisten – bestens gereift in seinem Projekt Y-Otis, dürfte sich wie ein maßgeschneiderter Handschuh über das Deadeye-Trio stülpen. Ein spannendes Zusammentreffen, offen für jedwede Überraschung. Ob Jazz, Rock, HipHop oder Ambient: Der Sound macht süchtig.

Ella Zirina Solo

Ella Zirina – Gitarre

Auch Ella Zirina ist keine Unbekannte in Köln: Während Pablo Helds „Standards Week“ Festival im Loft brillierte die lettische Gitarristin im Saiten-Duett mit Jesse Ruller und bewies als Gastmusikerin der weiteren Bands ihr hohes Maß an Eleganz, Stilsicherheit und Einfühlungsvermögen. So frappant ihre Kenntnis der Jazzgeschichte, so fantasievoll und empathisch sind ihre Annäherungen an Billy Strayhorn, George Gershwin oder Björk. Doch auch in ihren Eigenkompositionen bringt die Saiten-Künstlerin melodische Feinheiten und improvisatorischen Einfallsreichtum virtuos in Einklang.

Fuensanta Méndez & Ensamble Grande

Fuensanta Méndez – Stimme, Kontrabass u.a.
Marta Arpini – Stimme, analoger Synthesizer
Sanem Kalfa – Stimme
Līva Dumpe – Stimme, Perkussion
Laura Polence – Stimme
Alistair Payne – Trompete u.a.
José Soares – Altsaxofon u.a.
Sun-Mi Hong – Schlagzeug, Koreanische Trommel
Louis Cole – Schlagzeug

Das Ensamble Grande von Fuensanta ist ein magisches Klangkunstwerk. Lateinamerikanische Poesie und Folklore verschmelzen mit vielgestaltigen Stimmen und Rhythmen, durchweht mit Motiven von kämpferischer Revolution, tiefer Liebe und archaischen Mythen. Wie aus einem Schmelztiegel fließen die „heißen“ Klangfarben in ihre Form, fein ziseliert aus Harmonien, Texturen und Temperamenten. Das Conservatorium van Amsterdam ist die Geburtsstätte dieser Welt-Musik mit Musikerinnen und Musikern aus der ganzen Welt: mit Stimmen aus Mexiko (Fuensanta), Italien (Marta Arpini), der Türkei (Sanem Kalfa) und Lettland (Līva Dumpe), dem polyphonen Rhythmus aus den USA (Louis Cole) und aus Südkorea (Sun-Mi Hong). Darüber schweben die Jazz-Farben des schottischen Trompeters Alistair Payne und des portugiesischen, in Luxemburg geborenen Saxofonisten José Soares. Wahrlich ein „Ensamble Grande“!

Hier geht es zu KLAENG Festival #1 (31.03.)
Hier geht es zu KLAENG Festival #2 (01.04.)

So, 02.04.2023
Konzert

Deadeye feat. Otis Sandsjö: Kit Downes (hammond organ), Reinier Baas (guitar), Jonas Burgwinkel (drums), Otis Sandsjö (saxophone), Ella Zirina Solo: Ella Zirina (guitar), Fuensanta Mendéz & Ensamble Grande: Fuensanta Mendéz (vocals, double bass), Marta Arpini (vocals, analogue synth), Sanem Kalfa (vocals), Līva Dumpe (vocals, percussion), Laura Polence (vocals), Alistair Payne (trumpet), José Soares (alto saxophone), Sun-Mi Hong (drums, korean drum), Louis Cole (drums)

Jazz

Konzertsaal Beginn 19:00 Einlass 18:00

28 €/14 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 31 €/16 € erm. Abendkasse

Tickets bestellen ticket i/O

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch In Zusammenarbeit mit

News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Informationen über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche