Konzert

NICA exchange x CJW: SUPERPOSITION

Explosiv, düster, kraftvoll: So klingt das 2020 auf We Jazz veröffentlichte Debüt der Band SUPERPOSITION, dass im gleichen Jahr mit dem wichtigsten finnischen Musikpreis Emma als Jazz-Album des Jahres ausgezeichnet wurde. Der in Helsinki lebende Schlagzeuger Olavi Louhivouri bringt seine Band nun erstmals im Rahmen der Cologne Jazzweek, initiiert durch die Kooperation von NICA artist development und dem finnischen Label und Festival We Jazz, für ein Konzert nach Deutschland.

Die Intensität der Gruppe wird getragen durch ihre Spieler:innen – Tenorsaxofonistin Adele Sauros gehört zu den aufstrebenden Stars der Szene in Finnland. Linda Frederiksson am Alt- und Baritonsaxofon ist diesem Kreis zuzuordnen, hat in der Vergangenheit durch Bands wie Mopo oder OK:KO auf sich aufmerksam gemacht und das unter eigenem Namen 2021 veröffentlichte Debüt „Juniper“ (We Jazz) fand nationale wie internationale Beachtung. Bassist Mikael Saastamoinen ist zudem unter dem Namen Perussastamala bekannt. Er ist auch als Komponist und Produzent ein reges Mitglied der Szene Helsinkis. Louhivouri selbst ist bekannt durch seine Soloprojekte, seine Band Oddarrang und die Arbeit mit Musiker:innen wie dem inzwischen verstorbenen Trompeter Tomasz Stańko. Die Musik von SUPERPOSITION, – das zweite Album erscheint zum Jahresbeginn 2024 – lädt durch ihre facettenreiche Wucht dazu ein, live entdeckt zu werden und zugleich bietet die Band die Möglichkeit, direkt mehrere starke Akteur:innen der finnischen Szene kennenzulernen.

NICA exchange findet in Kooperation des Künstler:innenförderprogramms NICA artist development und der Cologne Jazzweek statt. Hauptaugenmerk der 2022 initiierten Konzertreihe liegt darauf, Räume des Austausches für eine junge, experimentierfreudige Generation von Musiker:innen zu schaffen, zu nachhaltiger Vernetzung und kreativem Austausch anzuregen und im Kontext des Festivals zugleich die Verknüpfung mit einem entdeckungsfreudigen Publikum anzustoßen.

Mo, 14.08.2023
Konzert Highlight!

Adele Sauros (tenor saxophone), Linda Fredriksson (alto & baritone saxophone), Mikael Saastamoinen (bass), Olavi Louhivuori (drums)

Jazz

JAKI Beginn 22:30 Einlass 22:00

Eintritt frei

Externe Links weitere Informationen Website YouTube

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Das Konzert ist unbestuhlt. Es wird keine Sitzmöglichkeiten geben.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch In Zusammenarbeit mit

News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Informationen über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche