Wort

„Verstehen Sie? Disput im Stadtgarten“ Studieren ohne Barrieren – Wie inklusiv ist die Hochschule?

Trotz Verpflichtung der UN-Behindertenrechtskonvention, dass Menschen mit Behinderung gleichberechtigt Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung haben sollen, erschweren noch immer bauliche, kommunikative, strukturelle und didaktische Barrieren das Studium.

Wie sieht es mit der Teilhabe aus? Wie kann Inklusion an Hochschulen gelingen? Welche Lösungsansätze haben bereits heute Erfolg, und wo gibt es noch Handlungsbedarfe? Was kann Politik tun?

Mit Eva Malecha-Konietz, Studienverlaufsberaterin an der Hochschule Niederrhein und
Christiane Schneider, Leiterin der Beratungsstelle kombabb-Kompetenzzentrum NRW
Moderation: Esther Lutgen und Alexander Tietz-Latza

Mi, 05.12.2018
Wort

Konzertsaal
Beginn 19:30

Eintritt frei

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.